Redaktionsbewertung

Einbetten mp3DirectCut Download

Userurteil

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von pro.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzprodukte angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukte und Deinstallationsanleitung.

Sicherheits-Check

mp3DirectCut 2.20
* Download informationen

Kategorie:
Lizenz:
Hersteller:
Sprache:
 
System:
Win 2000/XP/Vista/Win 7/Win 8
Dateigröße:
301 KB
Aktualisiert:
07.04.2014

mp3DirectCut Testbericht

Sandra Schewelies von Sandra Schewelies
MP3-Dateien ohne Qualitätsverlust splitten, zusammenfügen oder normalisieren.

Funktionen

Wenn Sie Änderungen an MP3-Dateien vornehmen wollen, müssen Sie diese im Normalfall nach der Bearbeitung erneut kodieren. Diese (erneute) Umwandlung geht jedoch nicht ohne weitere Qualitätsverluste vonstatten.

Mit mp3DirectCut umgehen Sie dieses Problem. Sie können damit Musikstücke oder Audioaufnahmen schneiden, Pausen ausblenden, die Lautstärke anpassen und Fades (In/Out) erzeugen - und zwar verlustfrei.

Darüber hinaus können Sie mp3DirectCut auch zur Umwandlung von Audiosignalen in MP3-Dateien verwenden. Beispielsweise können Vinyl-Platten per Audio-Eingang aufgenommen und direkt als MP3 gespeichert werden. (Leider sind keine Rausch- oder Störsignalfilter in mp3DirectCut integriert. In diesem Fall lohnt sich ein Blick auf Audacity.) Dank der Turbo-Aufnahme lassen sich die LPs mit maximaler Geschwindigkeit (45 RPM) aufnehmen und anschließend mit langsamerer Geschwindigkeit (33 RPM) speichern.

Mittels Stapelverarbeitung (im Programm 'Serienfunktion' genannt) werden ganze MP3-Ordner mit einem Knopfdruck bearbeitet. So können beispielsweise alle Tracks einer Sammlung normalisiert oder automatisch von Pausen befreit werden.

Der für die Aufnahme von Audio-Dateien geeignete LAME-Codec kann hier kostenlos heruntergeladen werden.
Fazit: Mit mp3DirectCut machen Sie im Handumdrehen aus einer großen Musikdatei mehrere kleinere. Dies erfolgt ohne Verluste. Sinnvoll ist dies beispielsweise bei Mitschnitten von Konzerten oder Samplern, die in einer Datei gespeichert sind.

Pro

Contra

  • Symbole der Bedienoberfläche schwer zu unterscheiden
  • Keine integrierten Soundfilter
  •  
  •  

Kommentare

Leider sind Sie momentan nicht eingeloggt, um die Kommentare schreiben zu können!
Haben Sie bereits einen pro.de Account? Dann können Sie sich hier anmelden.

Login

Oder werden Sie kostenlos Mitglied bei pro.de:

Registrierung

Artikel verlinken

  • URL
  • LINKCODE [HTML]
  • LINKCODE [BBCODE]